Nach dem Aufstieg kommt die Härteprüfung

News erstellt am 27.05.2018 23:11 von Brügger Pascal | Download als PDF

Herren 1, 2. Liga

Am Samstag startete in Schlieren die neue Sommersaison und für die Herren der 1. Walliseller Mannschaft hiess dass, dass sie nach einer sehr starken Leistung letztes Jahr wieder zurück in der 2. Liga waren. Bei bereits schon sommerlichen Temperaturen würden sie wesentlich stärkeren Gegnern gegenüber stehen, wobei das Niveau allen noch bekannt sein sollte.

Mit  nur wenig Spielpraxis in Armen und Beinen, aber doch motiviert, die zwei Spiele des Tages konzentriert anzugehen, bereiteten Sie sich in der Mittagshitze auf den ersten Einsatz gegen Embrach vor, das unter anderem mit einem sehr starken Angreifer antreten konnte.

Ein hartes Spiel war zu erwarten gewesen, die beiden Mannschaften schenkten sich von Beginn weg nichts. Wallisellen stand gut und hielt wacker mit doch die entscheidenden Bälle gingen an den Gegner und damit auch der erste Satz. Es gab wirklich nicht viel, was sie sich hätten vorwerfen können, Embrach schien immer noch einen Gang höher schalten zu kö...

Noch Luft nach oben

News erstellt am 27.05.2018 23:11 von Brügger Pascal | Download als PDF

Herren 2, 4. Liga

Bei hochsommerlichen Temperaturen wartete ein strenges Programm auf die zweite Herrenmannschaft, gleich drei Spiele galt es zu absolvieren. Die neue Saison bringt einige Herausforderungen mit sich, so muss auf den Hauptangreifer verzichtet werden, da dieser leider verletzungsbedingt ausfällt. Diese Aufgabe wird nun von Nicolas übernommen, welcher im Winter zusammen mit anderen Nachwuchsspielern neu ins Team gestossen ist.

In allen drei Spielen bot sich das gleiche Bild, lediglich ein Satz konnte jeweils gegen Oerlikon, Dietikon und Schlieren gewonnen werden.
Alle neun gespielten Sätze waren dermassen ausgeglichen, dass die Spiele auch zu Gunsten von Wallisellen hätten ausfallen können. Phasenweise war das Spiel der Walliseller wunderbar, leider aber fehlt bei den jüngeren Spielern noch ein wenig das Spielverständnis und so war auch die Abstimmung innerhalb der Mannschaft nicht immer optimal. Dies führte dann immer wieder zu unnötigen Eigenfehler. Da jedes Spiel bein...

Steigerungslauf

Medienbericht vom 17.05.2018 erschienen bei Anzeiger von Wallisellen

Auffahrts-Turnier Frauenfeld

News erstellt am 13.05.2018 22:36 von Brügger Pascal | Download als PDF

Die Hallensaison ist vorbei, es ist Frühling, das Wetter spielt noch nicht ganz mit und es hat dieses Jahr noch kein einziges Training auf Rasen stattgefunden. Ideale Voraussetzungen für ein erstes Turnier also. Das Auffahrts-Turnier in Frauenfeld fand dieses Jahr mit einer durchmischten Walliseller Mannschaft statt, beide Meisterschaftsteams waren mit Spielern vertreten. Zum Teil noch unerfahrene Rasenspieler mussten bei beinahe andauerndem Nieselregen schnell lernen, dass das Niveau doch ein etwas anderes war als in der eigenen Liga.

Die ersten drei Gegner gehörten klar in die stärkere Kategorie, die Walliseller fanden nur langsam und sehr schwer ins Spiel. In den ersten beiden blieben sie quasi chancenlos, kein Druck im Angriff und zu langsam in der Verteidigung. Im dritten dann ging es schon besser, es fehlte nicht mehr viel zum ersten Punkt.
Nach diesem kleinen Steigerungslauf ging es gleich ohne Pause und einem der vielen Positionenwechsel weiter, die Abstimmung stimmte wieder. ...

EM Ausflug vom 8.4.2018

News erstellt am 12.04.2018 21:27 von Staudenmaier Adrian | Download als PDF

Sonntag morgen 8.40, eine bunt gemischte Gruppe Ehrenmitglieder treffen sich am Bahnhof Wallisellen. Zweck des

Anlasses, der Alljährlich wiederkehrende gemütliche und überraschende Ausflug, von dem ja nur der Organisator weiss wohin es dann geht.

So auch an diesem Sonntag,die Bahn führte uns nach Stettbach
Und anschliessen mit dem Bus nach Maur, wo uns ein „Brunch“
Erwarten sollte. Naja die Definition Brunch ist gross gefächert.
Chips Bier Nüssli Mineral, mmhhhh es war einfach gut. Spielend warf man ein paar Steine über das Wasser, oder man spielte am
Jöggeli Kasten.

Der Verlierer des Spieltages, wird dann am Schluss den Tagesbericht schreiben. ???

Weiter ging es vom „Brunch“ an den Schiffssteg in Maur, wo wir
Dann mit dem Schiff auf die andere Seite fuhren. Dort angekommen packten wir unsere neuen Stühle aus, sind echt Cool, und spielten eine Runde mit unseren Würfeln, bis der Bus
Uns dann an den Bahnhof in Uster fuhr.

Von da aus ging es Richtung Stadelhofen, beim Bretzelkönig
Wurde d...

Faustball Plauschturnier

News erstellt am 11.03.2018 18:39 von Staudenmaier Adrian | Download als PDF
Faustball Plauschturnier

Am diesjährigen Faustball Plauschturnier in der Mehrzweckhalle in Wallisellen traten 11 Teams gegeneinander an. Unterschiedlicher konnten die Teams nicht sein. Es waren ganz junge Spielerinnen und Spieler dabei und auch solche die bald in Pension gehen dürfen. Es waren solche dabei, die noch nie im Leben Faustball gespielt haben und andere, die schon mehrere Jahrzehnte dabei sind.

Bereits in den Vorrundenspielen zeigte sich dann auch, wer schon etwas mehr Erfahrung hat und welche eben nicht. Nichts desto trotz waren viele Spiele sehr ausgeglichen und die Stimmung in der Halle war super. Alle Teams hatten Spass, konnten das eine oder andere Spiel gewinnen und vor allem auch neben dem Feld bei Speis und Trank gemütlich miteinander diskutieren.

Nach rund 5 Stunden Turnier standen die beiden Finalteams fest: «Fustballeros» gegen «Bier her 1». Die «Fustballeros» starteten mit einem 5:0 Rückstand, da das Team aus 5 jungen Faustballern bestand und bei «Bier her 1» nur einer dabei war. Beide T...

Zu Seite: