Eine anspruchsvolle Aufgabe

Erstellt am 11.05.2015 11:55 von Brügger Pascal | Download als PDF

Herren 1, 1. Liga
 

Ein Turnier und ein Training auf Rasen hatte das Walliseller Herren 1 erst in den Beinen, als sie am Samstag in Embrach in die Sommermeisterschaft starteten. Nach dem Aufstieg in die 1. Liga im letzten Jahr erwarteten sie heuer Gegner anderen Kalibers. Entsprechend war die Devise für den Tag ganz klar: Man hatte nichts zu verlieren.
Auch wenn es zeitweise ganz gut aussah und nicht viel fehlte, war Wallisellen doch in beiden Matches die unterlegene Mannschaft und musste jeweils einen Dreisatzverlust hinnehmen. Das Problem auf diesem Niveau ist, dass man auch auf einem solchen trainieren können müsste. Leider ist dies momentan nicht möglich, weswegen auch der Rest der Saison nicht einfach werden wird. Und doch hat der Tag gezeigt, dass mit ein wenig mehr Biss und konzentrierterem Spiel durchaus noch das eine oder andere gute Resultat herausschauen könnte.
Es spielten: Adrian Staudenmeier, Michael Hofer, Markus Wyniger, Ernst Reich, Stefan Kobler und Pascal Brügger


 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar abgeben

Felder mit * müssen ausgefüllt werden.

Bitte gib die Zeichen wie angeziegt ein.