Spielreport

08.12.2019 - Herren, 2. Liga - Adliswil

1 Siege
 
0 Unentschieden
 
1 Niederlagen
 

Durchzogener Sonntag beim Herren 1

Im ersten Spiel gegen Adliswil starteten die Walliseller gänzlich schlecht. Viele Eigenfehler und kaum Konzetration machten es dem Gegner sehr leicht den Satz zu gewinnen. Der zweite Satz startete zwar besser, weitere Eigenfehler führen jedoch zum Satzverlust. Im letzten Satz legte Wallisellen vor, Adliswil hole wieder auf, doch am Ende konnte sich das Herren 1 durchsetzen. So resultierte eine 1:2 Niederlage mit Stimmungstief.

Das zweite und bereits letzte Spiel an diesem Tag gegen Embracht startete wiederum sehr schlecht. Die Herren schenkten dem Gegner Punkt für Punkt - so gewinnt man kein Spiel. Der zweite Satz war etwas besser und so konnte man diesen am Ende für sich entscheiden. Der letze Satz war aus Sicht der Walliseller wesentlich besser, da kaum Eigenfehler gemacht wurden. Ein 2:1 Sieg konnte verbucht werden.

Für den letzten Spieltag im Februar müssen die Leistungen gesteigert werden, sonst kann keine Medaille erreicht werden.