Spielreport

01.12.2018 - Herren 3. Liga - Rafz

2 Siege
 
0 Unentschieden
 
0 Niederlagen
 
Zwischenrang 1 von 6
 

Am zweiten Spieltag dieser Wintersaison in der 3. Liga trafen sich die Faustballer in Rafz. Nach dem optimalen Start am ersten Meisterschaftstag galt es diese Leistung erneut zu zeigen um die Tabellenspitze zu verteidigen.

Das erste Spiel gegen Schlieren startete gut, der erste Satz konnte klar gewonnen werden. Doch dann kam die Ernüchterung. Im zweiten Satz versagten die Walliseller Faustballer praktisch auf jeder Position, viele Eigenfehler und generell unsicheres Spiel ermöglichten dem Gegner einen Satzgewinn. Auch im dritten Satz musste das Herren 1 kämpfen, doch am Ende konnte der Satz knapp gewonnen und somit das Spiel 2:1 für sich entschieden werden.

Im Spiel gegen Oerlikon/Schwamendingen zeigten die Walliseller wieder eine bessere Leistung. Zwar machten die Faustballer auch in diesem Spiel einige Eigenfehler, jedoch waren die Satzgewinne nie wirklich in Gefahr. So konnte das Spiel mit 3:0 Sätzen gewonnen werden.

Die Vorrunde der Meisterschaft ist nach zwei Spieltagen bereits vorbei. Das Herren 1 hat nur einen Satz abgegeben und steht somit an der Tabellenspitze. Für die Rückrunde ist die Ausgangslage perfekt, trotzdem muss aber jeder Spieler eine gute Leistung ziegen, damit die Spiele gewonnen werden können.