Allgemeine Geschäftsbedingungen - AGB

1. Einleitung

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB") des Faustball Wallisellen Online-Shops gelten für sämtliche Dienstleistungen und Produkte von Faustball Wallisellen. Die jeweils aktuelle und verbindliche Fassung der AGB wird unter www.faustballwallisellen.ch publiziert.

2. Keine Gewähr für Produktinformationen und Verfügbarkeits- und Garantieangaben

Faustball Wallisellen ist stets bemüht, die Kunden über die angebotenen Produkte und Dienstleistungen bestmöglich zu informieren und aufzuklären. Jegliche Informationen über Produkte und Dienstleistungen, welche von Faustball Wallisellen publiziert werden, sind ohne Gewähr und nicht als Zusicherung zu verstehen. Insbesondere bleiben kleine Änderungen im Design sowie Irrtum bei Beschreibung und Abbildung vorbehalten.

3. Vertragsabschluss

Der Vertrag zwischen dem Kunden und Faustball Wallisellen kommt durch einen Auftrag des Kunden und dessen Annahme durch Faustball Wallisellen zustande (durch eine Zusage per Mail oder durch die Lieferung der bestellten Ware). Das Eintreffen der Bestellung bei einer Online-Bestellung wird dem Kunden mittels einer automatisch generierten Bestellungsbestätigung per E-Mail angezeigt. Der Erhalt der automatisch generierten Bestellungsbestätigung enthält keine Zusage, dass das Produkt auch tatsächlich erhältlich ist bzw. geliefert werden kann. Sie zeigt dem Kunden lediglich an, dass die abgegebene Bestellung bei Faustball Wallisellen eingetroffen ist und somit der Vertrag zustande gekommen ist, welcher unter der auflösenden Bedingung der Nichtbelieferung steht.

4. Zahlungsbedingungen

Sämtliche Shoppreise verstehen sich in Schweizer Franken (CHF). Die Versandkosten werden zusätzlich verrechnet. Alle Bestellungen sind im Voraus oder bei Übergabe zu bezahlen.
Alle Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises im Eigentum von Faustball Wallisellen.

5. Rückgaberecht

Der Kunde hat das Recht, innerhalb einer Frist von 14 Tagen den Vertragsschluss zu widerrufen und die Ware zurückzusenden (gilt nicht für personifizierte Gegenstände). Die gelieferte Ware ist unbeschädigt und vollständig zurückzuschicken. Das Rückgaberecht beginnt mit Eingang der Ware beim Kunden. Dieser trägt auch die Kosten der Rücksendung. Hat der Kunde die Ware fristgerecht und ordnungsgemäss zurückgeschickt, erhält er von Faustball Wallisellen eine Gutschrift oder auf Wunsch eine Ersatzlieferung.

6. Mängelgewährleistung

Treten Mängel auf, bitte sofort mit Faustball Wallisellen per E-Mail Kontakt aufnehmen. Solche Fälle werden individuell behandelt. Je nachdem ist eine Reparatur möglich oder es besteht Anspruch auf Ersatzware. Dies gilt nicht, wenn Änderungen oder Reparaturen an der Ware durch den Kunden vorgenommen werden oder das Kaufdatum mehr als drei Monate zurück liegt. Faustball Wallisellen haftet nicht für Schäden, die auf unsachgemässen Gebrauch oder natürlichen Verschleiss zurückzuführen sind.

7. Datenschutz

Die anlässlich der Bestellabwicklung anfallenden Kundendaten werden lediglich intern genutzt und nicht an Dritte weitergegeben.

8. Urheberrechte

Die Urheber- und alle anderen Rechte an Inhalten, Bildern, Fotos oder anderen Dateien auf der Website gehören ausschliesslich Faustball Wallisellen oder den speziell genannten Rechtsinhabern. Für die Reproduktion jeglicher Elemente ist die schriftliche Zustimmung der Urheberrechtsträger im Voraus einzuholen.

9. Gerichtsstand und anwendbares Recht

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten mit Faustball Wallisellen ist Zürich (vorbehalten bleiben evt. abweichende, zwingende Bestimmungen übergeordneter Rechte) . Der Vertrag untersteht dem Schweizer Recht (unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG)).

Wallisellen, 2017