Herren 1 im Formtief

Erstellt am 10.07.2018 21:07 von Staudenmaier Adrian | Download als PDF

Am vergangenen Samstag stand die letzte Runde vor der Sommerpause der Herrenmeisterschaft an.

Für das Herren 1 war dies die letzte Möglichkeit noch ein paar Punkte zu sammeln bevor es nach den Sommerferien in die Abstiegsrunde geht.

Im ersten Spiel gegen Dietikon machte das Herrenteam einmal mehr keinen guten Eindruck. Viel zu viele Eigenfehler machten es dem Gegner sehr einfach das Spiel mit 3:0 zu gewinnen. Entsprechend war auch die Stimmung nach dem Spiel.
Im zweiten Match gegen Affoltern war die Leistung etwas besser, aber immer noch weit davon entfernt eine Chance gegen ein gut spielendes Team zu haben. So musste auch diese Partie ohne Punktegewinn abgegeben werden.
Das letzte Spiel des Tages gegen FBS Schlieren war eine Überraschung. Die Gegner machten sehr viele Fehler und spielten absolut nicht auf ihrem Niveau. So konnte das Herren 1, auch dank wenigen Eigenfehlern, einen klaren 3:0 Sieg zum Abschluss mit nach Hause nehmen.

Nach den vier Meisterschaftsrunden ist das Team immer noch in den hinteren Tabellenrängen zu finden. Es bleibt zu hoffen, dass nach den Ferien alle wieder Energie getankt haben und ihre Leistung auf den Platz bringen. Ansonsten droht ein erneuter Abstieg.

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar abgeben

Felder mit * müssen ausgefüllt werden.

Bitte gib die Zeichen wie angeziegt ein.